Verfasst von: Manu | September 24, 2016

Zieleinlauf auf der blauen Bahn oder der B2Run in Berlin …

b2run-berlin

In mittlerweile 17 Städten findet der B2Run statt. Seit 2004 wird diese Laufserie in Deutschland angeboten. Ich war bereits fünfmal dabei – das letzte Mal vor zwei Jahren in Berlin.

B2Run Berlin

In diesem Jahr erhielt ich von BMW Nefzger einen kostenfreien Startplatz. Vielen Dank dafür!

Somit fuhr ich mit Anna direkt nach der Arbeit am späten Donnerstagnachmittag zum Olympiastadion. Denn dort sollte der Zieleinlauf nach den 6 Kilometern stattfinden.

B2Run Berlin

Für unser Team war als Startzeit 18:40 Uhr vorgesehen. In insgesamt vier Wellen gingen die Starter am Maifeld auf ihre 6-km-Runde. Die ersten durften bereits um 18 Uhr laufen. Somit waren also die ersten Läufer bereits im Ziel als wir losliefen.

Wir hatten uns recht weit vorn im Startblock eingeordnet und somit mussten wir nur kurz warten. Auf den ersten Metern war es wieder recht eng, aber ich wollte sowieso nur langsam laufen.

B2Run Berlin

Für Ende September war es noch recht mild, aber zum Laufen angenehm. Wir liefen kreuz und quer um das Olympiastadion herum und wie üblich bei einem Firmenlauf, verfielen die Ersten bald ins Gehen.

Irgendwann waren die fünf Kilometer geschafft und da waren wir dann auch schon kurz vor dem Olympiastadion. Der Zieleinlauf in diesem Stadion ist immer wieder ein Highlight! Erst durch die Katakomben und dann die letzten Meter auf der blauen Bahn – echt toll!

B2Run Berlin

Bei 32:09 min lief ich ins Ziel ein. Damit belegte ich Platz 688 von 3803 Frauen. Eine Medaille gab es auch wieder.

Laut meiner Uhr waren es übrigens nicht ganz 6 Kilometer – aber das war ja auch nicht so schlimm 🙂

B2Run Berlin

Im Ziel erwarteten uns Getränke sowie Obst. Und wer wollte, der konnte noch bis spät in die Nacht mit seinem Team auf dem Maifeld feiern.

Fazit: Ein schöner Laufabend mit Zieleinlauf im Olympiastadion! Und toll zu sehen, wieviele Firmen ihre laufenden Mitarbeiter unterstützen.

Ausstattung: PureFlow von Brooks, Shirt von Brooks, Fitbit Surge, Formbelt


Responses

  1. Hallo Manu,bei uns in Nürnberg ist beim B2run auch Zieleinlauf im Stadion, (Frankenstadion) – das ist das Highlight. Ansonstenwar Frauchen jetzt das erst Mal nach 6 oder 7 Jahren nicht dabei, es ist einfach zu voll … schön, wenn Ihr einen schönen Abend hattet!

    • Ja, ist halt typisch Firmenlauf 🙂

  2. Auf der blauen Bahn anzukommen, ist wirklich immer ein echtes Highlight. Liest sich nach einem schönen Abend für euch. Ich finde es auch klasse, dass es so viel Firmen gibt, die daran mit ihren Mitarbeitern teilnehmen.

    • Ja, das war in der Tat ein schöner Abend mit Zieleinlauf auf der blauen Bahn!

  3. Da ist mir einfach zu viel los. Solche Firmenläufe mögen zwar gemeinsames Laufen stärken, aber wirlich Spaß machen sie nicht finde ich

    • Bei „normalen“ Läufen kann es ja durchaus auch mal voller sein 🙂 Aber ich weiß was Du meinst – da viele das Erste mal laufen, wissen sie nicht wie das mit der Einordnung im Startblock funktioniert und stehen auch gern mal ganz vorn 🙂

  4. Meine bessere Hälfte ist bereits um 18:20 Uhr gestartet, sonst hätte ich dich auch noch vom Streckenrand anfeuern können! Ich finde es auch toll, wie viele Firmen ihre Mitarbeiter zum Mitlaufen motivieren. Als langjähriger (oder gar ambitionierter) Läufer muss man aber wohl zwischen all den „Ersttätern“ etwas Geduld mitbringen 😉

    • Ach schade dass wir uns verpasst haben!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: