Verfasst von: Manu | Januar 26, 2016

Laufen für alle, die es nicht mehr können! – Wings for Life World Run 2016

Wings for Life World Run

Stell‘ Dir vor Du bist ein junger und erfolgreicher Sportler. Doch dann stürzt Du mit Deinem Bike und zertrümmerst Dir die Halswirbel. Diagnose: Querschnittslähmung!

Diagnose Querschnittslähmung

Dieses Schicksal hat Wolfgang Illek, im Jahr des Unfalls (2004) einer der schnellsten Österreicher auf dem Downhill-Bike, ereilt.

Wings for Life World Run

Wolfgang Illek aus Österreich

Mehr als 250.000 Menschen sind pro Jahr von einer Querschnittslähmung betroffen. Nur etwa drei Prozent davon waren Extremsportler – der Rest hatte einfach Pech. Ein Unfall auf dem Nachhausweg oder auch ein unglücklicher Sturz können zu dieser schrecklichen Diagnose führen. Es kann also jeden treffen!

Wings for Life – Querschnittslähmung heilen

Wings for Life hat es sich zum Ziel gesetzt an der Heilung von Rückenmarksverletzungen zu arbeiten und hierfür eine Stiftung gegründet.

Willst auch Du Deinen Teil dazu beitragen und dieses Forschungsprojekt unterstützen? Dann melde Dich für den Wings for Life World Run an, der am 8. Mai 2016 zum dritten Mal stattfindet. In den ersten beiden Auflagen dieses Laufes wurden bereits mehr als 7 Millionen gesammelt. 100 Prozent der Startgebühren fließen in Forschungsprojekte der Stiftung.

Wings for Life World Run

In diesem Jahr findet der Wings for Life World Run in 34 Städten in 33 Ländern statt. In Deutschland hast Du die Möglichkeit in München zu laufen. Darüber hinaus findet der Lauf in den folgenden Nachbarländern Deutschlands statt: Österreich, Dänemark, Schweiz, Polen, Niederlande und Belgien. Ich würde übrigens im polnischen Poznan mit dem Team „Laufwelt“ an den Start gehen.

Wie funktioniert der Wings for Life World Run?

In allen 34 Städten weltweit starten die Läufer gleichzeitig. Eine Ziellinie gibt es jedoch nicht – der Lauf endet für Dich, wenn das sogenannte Catcher Car Dich überholt. Dieses Auto verlässt eine halbe Stunde nach dem Startschuss die Startlinie, so dass jedem Läufer mindestens 30 min Laufzeit zur Verfügung stehen.

Wings for Life World Run

Florian Neuschwander und ich

Nach und nach beschleunigt das Catcher Car – dennoch schaffen es durchschnittlich 50 Prozent der Läufer bis zum Halbmarathon. Vorbereitet werden Strecken von 100 km. Im letzten Jahr lag der Rekord bei 79,9 km, aufgestellt durch Lemawork Ketema. Der schnellste Deutsche war Florian Neuschwander auf Platz 6 mit 74,6 km. In diesem Jahr hat er sich mindestens 80 km vorgenommen.

Der Wings for Life World Run ist der einzigste Lauf, bei dem Dich die Ziellinie überholt!

Wie kannst Du Dich einbringen?

Zunächst einmal kannst Du eine der 34 Locations weltweit wählen, um selbst am Lauf teilzunehmen. Falls Dir das nicht möglich ist, dann kannst Du auch virtuell am Wings for Life World Run teilnehmen. Mit der kostenfreien Selfie Run App kannst Du von überall auf der Welt mitlaufen und Dich von dem Catcher Car jagen lassen.

Du kannst natürlich auch spenden, ohne selbst laufen zu müssen.

Wer ist am 8. Mai beim Wings for Life World Run dabei und läuft für diejenigen mit, die es nicht mehr können? Seid im Team „Laufwelt“ dabei und lauft mit uns auf der ganzen Welt!

 


Responses

  1. Gerade darum liebe ich die Bloggerwelt so – weil man so auf richtig tolle Veranstaltungen aufmerksam gemacht wird.
    Vielen Dank für den Tipp – das hört sich klasse an!
    Liebe Grüsse
    Ariana

  2. Das ist gut zu wissen, dass ich hier einen richtig guten Tipp geben konnte. Gern kannst Du auch meinem Team beitreten – dazu musst Du noch nicht einmal mit uns gemeinsam laufen. LG

  3. Anfang Mai werden ich wahrscheinlich nicht ganz so fit sein um nach München zu fahren, aber vielleicht klappt es ja mit der App alleine einige Kilometer gehen das Catcher Car zu laufen. Die Möglichkeit kannte ich noch nicht. Danke für den Hinweis

    • Ja, mit der App kannst Du auf jeden Fall virtuell dabei sein!

  4. Eine sehr informative und sicher auch Interessante Veranstaltung. Danke für die Zusammenfassung. Leider konnte ich ja nicht dabei sein. Um so schöner, hier davon zu lesen.

    • Ja, schade dass Du nicht dabei warst! Wirst Du denn teilnehmen?

  5. […] hat mich mit diesem wunderbaren Blogpost auf den Wings for Life Run aufmerksam gemacht. Da er auch bei mir in der Nähe statt findet, muss […]

  6. Super Manu! Ich werde in Ljubljana an den Start gehen, ist für mich ja nur ein Katzensprung. Aber schön zu wissen, daß wir gemeinsam an dem Event teilnehmen und so also gemeinsam laufen 😉 Ich wünsche euch viel Spaß in Polen. LG

    • Ja, dann laufen wir gemeinsam 🙂

  7. Was kostet denn die Anmeldung zu diesem Event? Fliegt ihr nach Polen? Würde mich generell interessieren, aber habe keinen Urlaub mehr. Daher nur fürs Wochenende möglich.

    • Die Startgebühr kostet um die 25 Euro und wir fahren mit dem Zug hin (ca. 2,5 h von Berlin). Du kannst Dich uns gern anschließen!

  8. Hallo Manu,

    schön, dass Du diesen tollen Lauf so ausführlich vorstellst. Wir haben letztes Jahr atemlos am Fernseher geklebt und die weltweite Übertragung angeschaut – ein interessantes Konzept, und super spannend, wenn nur noch wenige Läufer in wenigen Ländenr nicht vom Catcher Car eingeholt wurden. Und das Ganze hat noch einen guten Sinn und Zweck.
    Wir wollten eigentlich dieses Jahr starten, aber es ist Muttertag, und da gibt es immer ein Wochenende mit Oma (Frauchens Mutter) in den Bergen. Also auf ein Neues 2017. Gruß Iwan

    • Oder Du läufst per App in den Bergen ein Stückchen mit 🙂

  9. Da haben wir uns ja knapp in München verpasst. Schade. Aber beim Wings for Life World Run bin ich natürlich dabei, renne aber Florian in München hinterher und treffen eine ganze Horde von den Hübis dort wieder.

    Ich hate ach kurz mit Dänemark und Polen geliebäugelt, mich aber dann doch für Minga entschieden. Euch viel Spaß in Poznan!

    • Soll heißen: „ich hatte auch“ … 😉

    • Dir dann viel Spaß in München! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: