Verfasst von: Manu | Juli 11, 2014

Run Happy oder Bloggertreffen in der Europazentrale von Brooks …

run happy

Run Happy! Das ist nicht nur mein Motto, sondern auch das meiner Lieblingsmarke Brooks. Die Europazentrale von Brooks befindet sich in der schönen Stadt Münster. Und dahin begab ich mich letzte Woche, um gemeinsam mit anderen Bloggern und Laufbegeisterten die neuesten Schuhmodelle zu bestaunen.

Aasee

Am Samstagnachmittag in Münster angekommen, machte ich einen kleinen Stadtrundgang und schlenderte schließlich am Aasee entlang. Noch viel lieber hätte ich mich dort den unzähligen Läufern angeschlossen, aber ich wollte meine Beine für den am nächsten Abend anstehenden Brooks Münster City Run schonen.

Sonntagmorgen frühstückte ich dann ausgiebig mit meinen Laufbloggerkollegen Michael und Hendrik und gegen Mittag machten wir uns auf den Weg zur Zentrale von Brooks.

Brooks

Etwa 25 Blogger, Läufer und Schuhbegeisterte waren wir, die herzlich von Antonio empfangen wurden und sich zunächst einmal vorstellten. Die weiteste Anreise hatte übrigens Mario aus der Schweiz auf sich genommen.

Brooks

Das eigentliche Programm wurde dann durch Hendrik eingeläutet, der uns seine Liebe zum Trailrunning näher brachte. Danach wären wir alle am liebsten sofort losgelaufen 🙂

Laufblogger

Nach einem leckeren Mittagessen, wo ich als Vegetarierin keinerlei Probleme hatte, stellte uns dann Bradley Fisher, Footwear Merchandising Manager, die neuesten Schuhmodelle vor. Er ließ keinen Zweifel daran, dass Schuhe seine große Leidenschaft sind und er hätte wohl problemlos den ganzen Tag zu diesem Thema erzählen können.

Brooks

Natürlich wurde eifrig von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, die Schuhe anzufassen und zu fotografieren. Nur ein Schuh durfte nicht auf ein Foto … Mehr darf ich leider erst einmal nicht verraten 🙂

Brooks

Sehr witzig fand ich die Aussage „Shrink it and pink it.“ – das ist ein Motto, welches wohl einige Hersteller anfänglich für Frauenlaufschuhe nutzten.

Für mich war gut zu wissen, dass im nächsten Jahr bereits das neue Modell vom Transcend erscheint. Darauf bin ich schon sehr gespannt!

TomTom Runnner Cardio GPS Uhr

Im Anschluss erzählte uns Sandra von TomTom etwas zur neuen Runner Cardio, die einen eingebauten Herzfrequenzmesser besitzt.

Am späten Nachmittag fuhren wir noch alle ins Gasolin, wo unser Pre-Race-Kaffeeklatsch stattfand. Und halb 8 standen wir dann gemeinsam an der Startlinie des Brooks Münster City Run.

Alles in allem, war das wieder ein schönes Wiedersehen von alten Lauffreunden und Kennenlernen von neuen Laufbegeisterten! Vielen Dank für den tollen Tag, Brooks! Run Happy!

 

 


Responses

  1. Scheint ja ein kurzweiliges und interessantes Wochenende gewesen zu sein: darau beide Daumen hoch! 🙂

    • Ja, das war es auf jeden Fall! 🙂

  2. Hört sich nach jede Menge Spaß und interessanten Infos an!

    • Ja, das war ein interessanter Tag, an dem auch der Spaß nicht zu kurz gekommen ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: