Verfasst von: Manu | April 4, 2014

Ein sportlicher Rückblick auf den März 2014 …

Laufwelt

Nun ist das erste Quartal in diesem Jahr schon vorüber und erneut wird es ein weiteres Mal Zeit für den monatlichen Rückblick aus sportlicher Sicht. Das Lieblingssportbild des Monats findet Ihr wie gewohnt oben. Und hier folgt der Rückblick auf den März selbst:

Laufkilometer:  74 km
Läufe:  6 (inklusive 2 Wettkämpfe)
Wettkämpfe: Citylauf Dresden, Halbmarathon Berlin

Medaillen

Radkilometer: 14,8 km (Ergometer und im Freien)
Sonstiger Sport: Gerätetraining im Fitneßstudio, Kraftübungen zuhause
Besuche im Fitneßstudio: 1
Schönster sportlicher Moment: das Halbmarathonwochenende in Berlin (inkl. Pastaparty und Radiointerview)
Gelesene Laufbücher: „So kommen Sie in Schwung“ von Jayne Williams
Neuanschaffungen: Shirt und Sun Shield Visor von Brooks

Brooks

Der März war sporttechnisch gesehen ein sehr aktiver Monat bei mir, was sich vor allem in der Zahl der gelaufenen Kilometer zeigt.  Ich bin fast genauso viel gelaufen wie im Vormonat und das obwohl ich die letzten zwei Wochen kürzer treten musste. Da hatte ich Probleme mit meinem rechten Oberschenkel und bin nur noch die zwei Wettkämpfe geläufen, aber habe nicht mehr trainiert.

Citylauf Dresden

Im Fitneßstudio war ich wieder nur einmal – das muss sich auf jeden Fall im April ändern! Doch dafür bin ich wenigstens kurz mal im Freien Rad gefahren – zwar nur kurz, aber besser als gar nix 🙂

Im April werde ich so richtig in die Wettkampfsaison starten. Geplant sind die 10 km beim Orlen-Marathon in Warschau, die 10 km beim ältesten Straßenlauf Deutschlands in Paderborn und die 10 km beim Oberelbemarathon in Dresden. Freue mich riesig auf diese Läufe und die damit verbundenen Reisen!

Last but not least: Auf dem Blog Allez Vite habe ich etwas zum Thema Laufen und Glück geschrieben.

Und wie war der März bei Euch so? Worauf freut Ihr Euch im neuen Monat?

run happy treptower park

 


Responses

  1. Wieder einmal super aktiv! Bravo!

    • Merci 🙂

  2. Na da kam bei Dir ganz schön was zusammen. Mein Highlight im März waren die 10km beim Metallurgenlauf. Im April stehen wieder 3 regionale Läufe bei mir an, davon ist ein Crosslauf auf der heimischen Strecke dabei… 😉

    • Dann wünsche ich Dir für die Läufe im April auch alles Gute!

  3. Vorreude auf die ersten langen Laufeinheiten bei Sonne und Wärme – endlich wieder raus in den Wald und über 2 Stunden laufen 🙂 Glückwunsch zu den gefinishten Läufen und viel Spaß im April!

    • Danke! Wünsche Dir auch viel Spaß bei Deinen Vorhaben im April! Und hoffen wir auf tolles Wetter in diesem Monat!

  4. Hallo Manu. Ich bin Simon bin neu beim Bloggen. Starte so zu sagen ein Leben 2.0 beginne mit dem Laufen, mit einer anderen Ernährung und höre mit dem Rauchen auf. März brachte mir die Erkenntnisse mehr aus meinem Leben zu machen. Deine Texte besonders also du als Gastbloggerin geschrieben hast sind sehr inspirierend. Hoffe ich werde mit meinem Blog auch mal erfolg haben und mit meinem Sport auch. Erstes Ziel halbmarathon im Oktober.

    • Herzlichen Dank! Ich drücke Dir die Daumen für Deinen ersten Halbmarathon im Herbst und wünsche Dir auf dem Weg dahin alles Gute!

      • Danke Dir, hab im Moment leichte Beschwerden unterhalb der Waden am Muskelansatz, denke Muskelverhärtung, aber sehe das ich immer besser werde.

      • Gute Besserung!

  5. Hallo Manu, schön, dass du am 27.04. wieder in Dresden mit am Start bist. Wir haben uns kurz beim MoPo 2012 in Dresden mit Katharina kennengelernt. Ich bin da meinen ersten 10ner gelaufen. Beim Citylauf haben wir die gleiche Strecke bewältigt und auch beim OEM wird es bei mir wieder über 10 km gehen.

    Ich glaube, einen weißen Fleck auf der Landkarte hast du auch noch bei Rumänien. Bukarest bietet Anfang Oktober ebenfalls einen Marathon etc. an. Mein Mann ist gebürtiger Rumäne, so dass wir jedes Jahr unseren Sommerurlaub dort verbringen. Bukarest ist definitiv eine Reise wert. Gelaufen sind wir da allerdings noch nie. Vielleicht schaffen wir das ja einmal.

    ich wünsche dir für den 27.04. viel Glück und vor allem ganz viel Spaß.

    • Natürlich erinnere ich mich an Dich 🙂 Und schön dass Du auch beim OEM wieder am Start bist! Übrigens planen wir für den Abend davor wieder ein kleines Pastaessen am Altmarkt. Hast Du auch Lust und Zeit? Und ja, Rumänien fehlt mir noch und gern würde ich einmal in Bukarest laufen. Falls Du also etwas von einem 10er dort hörst … Wenn wir uns nicht mehr vor dem OEM sehen, dann wünsche ich Dir alles Gute hierfür!

      • Hallo Manu, ich weiß noch nicht, wie der Abend vor dem OEM bei uns aussieht. Für uns geht es Karfreitag nach Rumänien, da katholische und das orthodoxe Osterfest am selben Tag sind. Wir kommen erst am 25. oder 26.04, je nachdem, wie der Verkehr ist, wieder. Die Trainingsstrecke in dieser Woche wird die Dorfstraße bei meiner Schwiegermutter sein. Also eine „optimale“ Vorbereitung. Wegen den Läufen in Bukarest schaue ich im Sommer direkt dort. Ich werde bei der Touristeninformation fragen. Ein schönes Wochenende, bereits jetzt ein schönes Osterfest und einen erfolgreichen OEM.

  6. Vielen Dank! Wünsche ich Dir ebenso!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: