Verfasst von: Manu | September 1, 2013

Ein sportlicher Rückblick auf den August 2013 …

august

Nun ist auch wieder der August 2013 Geschichte und somit wird es ein weiteres Mal Zeit für den monatlichen Rückblick aus sportlicher Sicht. Das Lieblingssportbild des Monats findet Ihr wie gewohnt oben. Und hier folgt nun der Rückblick auf den Monat selbst:

Laufkilometer: 43,6 km (inkl. 1 km Triathlon)
Läufe (einschließlich Wettkämpfe): 6
Wettkämpfe: 5 (Women’s Run Köln, Nachtlauf Dresden, Midnattsloppet Göteborg, B2Run Berlin, Oranke Open Triathlon)

Medaillen
Radkilometer: 20 km (Ergometer), 19 km (Rad)
Sonstiger Sport: Gerätetraining im Fitneßstudio, Kraftübungen zuhause, Schwimmen (ca. 250 m)
Besuche im Fitneßstudio: 2
Schönster sportlicher Moment: Midnattsloppet Göteborg und mein erster Triathlon

Im Juli bin ich ein wenig mehr gelaufen als im Vormonat und bin Rad auch außerhalb vom Fitneßstudio gefahren und war schwimmen. Es gab nur einen Trainingslauf, aber dafür fünf Wettkämpfe, wobei mein erster Triathlon etwas ganz Besonderes war.

Bedanken möchte ich mich auch bei Heiko von Laufen total, der ein Interview mit mir veröffentlicht hat, und bei TomTom für die Einladung zum Presseevent in Berlin (inkl. Geschenk einer Runner GPS-Uhr).

TomTom Runner GPS-Uhr

Im nächsten Monat werde ich versuchen wieder häufiger ins Fitneßstudio zu gehen. Im September freue ich mich besonders auf den Nachtlauf in Magdeburg.

Und wie war der August bei Euch so? Worauf freut Ihr Euch im neuen Monat?


Responses

  1. Wie mein August war? Besch … eiden. Zumindest in sportlicher Hinsicht. Aber jede Verletzung geht hoffentlich mal vorüber.

    Sorry, ich will nicht als Spaßbremse agieren.

    Im neuen Monat freue ich mich darauf, hoffenltich wieder mit dem Laufen beginnen zu können.

    Liebe Grüße
    Rainer 😎

    • Das tut mir leid zu hören Rainer! Ich drücke Dir die Daumen, dass es im September wieder besser läuft und die Verletzung dann Geschichte ist! Toi, toi, toi!

  2. Im neuen Monat freue ich mich auf viele neue Eindrücke, wenn der Herbst sich langsam meldet… und hoffentlich erlebe ich die auf Trails in Wald und Feld 🙂
    VG
    Daniel

    • Oh ja – das Laufen im Herbst hat auch seine schönen Zeiten! Ich freue mich auch auf Läufe, bei denen ich nicht mehr so schwitzen muss 🙂 Dann hoffen wir also auf einen tollen Herbst und Dir wünsche ich viel Spaß auf den Trails in Wald und Feld!

  3. Wie immer ein schöner und ereignisreicher Monat für dich, wenn ich das so lese.

    Irgendwie freue ich mich ja auf den Herbst, aber es könnte noch ein wenig länger etwas wärmer sein. Bin gespannt, wann ich durch’s raschelnde Laub laufen kann.

    • Ja, der Herbst hat definitiv auch seine schönen Seiten! Vor allem ist das Laufen angenehmer und raschelndes Laub ist auch nett 🙂

  4. Hui, das war eine straffe Wettkampfplanung in Deinem Lauf-August!

    Mein Highlight des vergangenen Monats ist, dass ich an jedem einzelnen Augusttag meine Laufschuhe geschnürt habe. Im September freue ich mich darauf, am Monatsende hoffentlich dasselbe sagen zu können.

    • Wow, jeden Tag gelaufen! Respekt! Dann drücke ich Dir die Daumen, dass Du das im September ebenso schaffst!

  5. Sehe ich das richtig – Du läufst nur die Wettkämpfe aber kaum „Trainingskilometer“? Die Anzahl Wettkämpfe finde ich aber genial!
    Ich hoffe, dass es im September noch eine Zeit lang schön warm bleibt und ich weiterhin viele Stunden draussen trainieren kann 🙂
    Liebe Grüsse
    Ariana

    • Ja, seit etwa April trainiere ich so gut wie gar nicht mehr sondern laufe nur noch Wettkämpfe 🙂 Das Erstaunliche ist, dass ich dadurch meine Zeiten verbessern konnte. Liegt wohl daran, dass ich im Training eh‘ immer nur vor mich hingebummelt bin 🙂

      Ja, hoffen wir mal, dass es ein schöner September wird!

  6. Klasse, was du im August für tolle Läufe gelaufen bist. 😉
    Im September freue ich mich neben meinen anderen Läufen beonders auf den Tierparklauf und dich zu treffen. 🙂

    • Danke! Ja, ich freue mich auch schon sehr auf unser persönliches Kennenlernen beim Tierparklauf diesen Sonntag! 🙂

  7. Ja, dein Wettkampf-Pensum ist wirklich beeindruckend, du läufst in einem Monat fast so viele wie ich im gesamten Jahr 😉 Dafür laufe ich wahrscheinlich deine Trainingskilometer mit (im August 270). Auf die Wochenend-Herbstläufe freue ich mich, während der Woche ist es dann leider wieder in der Frühe absolut dunkel, was mich dann sicher den Sommer vermissen lässt.

    • Ja, meine Trainingskilometer läufst Du auf jeden Fall mit – was Du da in einem Monat zusammenläufst laufe ich in einem Jahr 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: