Verfasst von: Manu | August 7, 2013

5 Fragen an: Laufwelt …

laufwelt

Nachdem ich jetzt bereits zwei Laufblogs (Eiswürfel im Schuh und Laufen total) vorgestellt habe, fiel mir ein, dass ich vielleicht auch einmal mich selbst vorstellen sollte 🙂

1) Wer versteckt sich hinter Laufwelt?
Hinter Laufwelt steckt Manuela aus Berlin. Seit über sieben Jahren gibt es Posts von mir zu lesen. Leider ist dieser Blog aber nur mein Hobby und nicht mein Job, auch wenn ich das schon ab und an gefragt wurde 🙂 Beruflich bin ich im Bildungsbereich zuhause und beschäftige mich dort mit dem Thema Marketing.

 
2) Warum bloggst Du?
Dieser Blog ist nicht mein erster Blog – begonnen hat alles mit einem Blog zu meinem damaligen Fernstudium. Während dieses Studiums fand ich 2007 dann zum Laufen und aus Motivationsgründen legte ich dafür einen Blog an. Mittlerweile ist der Blog jedoch eher eine Art Online-Tagebuch meiner über 100 Läufe, die mich bereits in die ganze Welt geführt haben. So können meine Besucher nachlesen, wie so ein Lauf in Dubai abläuft, ob man in Miami trotz hoher Temperaturen einen Halbmarathon absolvieren kann und wie sich 40 Runden in einer Halle anfühlen. Ich freue mich auch, dass ich mittlerweile einen treuen Leserstamm aufbauen konnte und bin immer ganz gespannt wer mir einen Kommentar hinterlässt. Neben dem Blog findet Ihr auch weitere Informationen zu Laufwelt auf Twitter und Facebook.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich auch recht herzlich bei allen Lesern, Followern und Fans bedanken! Ohne Eure Unterstützung und Euer Feedback würde das Bloggen nur halb soviel Spaß machen! Ich freue mich auch sehr, dass ich durch meinen Blog die Möglichkeit erhielt Run-Happy-Messenger bei Brooks zu werden und dadurch ein tolles Wochenende in Münster erleben durfte. Und da fallen mir gleich noch weitere Erlebnisse ein, die ich ohne meinen Blog nie erlebt hätte. 2009 wurde ich von der Berliner Morgenpost ausgewählt um einen Tag von der Leichtathletik-WM zu berichten und letztes Jahr wurden wir vom ZDF in den Tagen vor dem (dann leider abgesagten) New-York-Marathon begleitet.

Laufwelt
 
3) Warum läufst Du?
Ich begann eigentlich mit dem Laufen, weil ich mit meiner Chefin am Berliner Frauenlauf teilnehmen wollte. Vorher fand ich Laufen einfach nur anstrengend und langweilig. Als ich jedoch mit dem Training begann und nur vier Wochen später am ersten Lauf (Lichtenauer Wasserlauf) teilnahm und dort die Ziellinie erreichte, war ich mir sicher, dass ich das ab sofort immer erleben möchte. Und somit wurden Wettkämpfe zu meiner großen Motivation. Laufen ohne Wettkämpfe kann ich mir gar nicht vorstellen und mir würde ohne sie auch die Motivation zum Training fehlen. Ich schätze zwar auch den freien Kopf den ich nach einem Trainingslauf habe, aber die Wettkämpfe sind doch das Wichtigste am Laufen für mich. Ich würde am liebsten jedes Wochenende einen Wettkampf in einer neuen Stadt erleben 🙂
 
4) Was macht Deinen Blog ganz besonders?

Das Besondere an meinem Blog ist wohl die Kombination aus Laufen und Reisen. Ich entdecke gern neue Städte und bisher unbekannte Läufe. Dabei geht es mir nicht um vordere Plätze, sondern vor allem um das Erlebnis an sich. Außerdem finde ich es immer wieder toll, wie viele nette Menschen man durch das Laufen in der ganzen Welt trifft. Ein Beispiel ist unser Lauffreund Miguel aus Spanien, den wir bisher nicht nur in Madrid sondern auch in Berlin und New York getroffen haben. Und im November sehen wir uns in Valencia wieder!

Laufwelt

In meinem Blog geht es nicht um optimales Training oder darum wie man seine Bestzeit verbessern kann. Es geht um Wettkämpfe und den Spaß dabei. Ich möchte auch vor allem Einsteiger ermutigen und ihnen die Angst vor Fachbegriffen, starren Trainingsplänen und den hohen Kilometerumfängen andere Läufer nehmen.

 
5) Was möchtest Du den Lesern noch mit auf den Weg geben?

Ihr solltet Euch auf keinen Fall an den Schnellsten messen! Wenn Ihr Spaß am Laufen habt, dann lauft – egal ob langsam oder etwas schneller! Run Happy!

Last but not least: Wenn Ihr mehr über Laufwelt erfahren wollt, dann folgt mir doch auch bei Twitter, Facebook oder Pinterest.

Laufwelt


Responses

  1. Es ist immer wieder schön, deine Laufberichte zu lesen. Du warst voriges Jahr die erste Laufbloggerin, auf die ich aufmerksam wurde und im Blog gelesen habe. Und es hatte mich immer wieder ermutigt, weiter zu machen und den Spaß am Laufen nicht zu verlieren. 🙂
    Ich hoffe, wir können noch viele viele wunderschöne Laufberichte von dir lesen. Und den 200. Lauf feiern wir dann… 😉
    Mach weiter so Manu!!!

    • Ganz lieben Dank, Dany! Es freut riesig, dass mein Blog Dich so motiviert – schon allein dafür lohnt sich das Schreiben doch! Freue mich auf unser Treffen im September! 🙂

  2. Ach klasse, dass du auch ein wenig über dich erzählst. Liest sich genauso interessant, wie die anderen. Freue mich natürlich auf weitere Lauf-Reiseberichte.

    • Lieben Dank, Nadin!

  3. Ja, die Laufreisen heben dich wirklich von anderen Blogs ab, und ich bin beim Reingucken immer wieder erstaunt, wo du denn jetzt wieder in der Welt am Start warst 😉 Weiter so!

    • Vielen Dank Andreas! Du darfst gespannt sein wohin mich die nächsten Läufe so führen 🙂

  4. ich finds super, dass du so viel rumkommst. Würde auch gerne mehr reisen, aber das ist leider nicht drin im Moment. Wenn ich deine Berichte lese, fühl ich mich immer als wäre ich dabei gewesen!

    • Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Und es freut mich zu hören, dass Du durch meine Berichte wenigstens das Gefühl hast live dabei zu sein!

  5. Danke für diese Informationen. Ich bin dank Anja von T-o-T auf Dein Blog gestoßen und freue mich, so viele Informationen zu finden.

    Ich laufe seit zwei Monaten und bin auch vom Lauf-Virus angesteckt. Wenn Du magst, schau doch mal unter http://www.ostwestf4le.de/tag/projektlaufen2014/ vorbei – ich würde mich freuen!

    • Ich schaue gern einmal bei Dir vorbei! Weiterhin viel Spaß beim Laufen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: