Verfasst von: Manu | Mai 4, 2013

Der 30. Berliner Frauenlauf am 4. Mai 2013 …

Frauenlauf BerlinHeute stand in Berlin der mittlerweile 30. Frauenlauf an. Für mich sollte es jedoch erst Frauenlauf Nummer 3 werden. Ich war bisher einmal über die 10 km und einmal über die 5 km an den Start gegangen. In diesem Jahr sollte es nur die kürzere Distanz werden, da morgen gleich der nächste Wettkampf ansteht.

An sich bin ich ja nicht so die große Liebhaberin von reinen Frauenläufen, aber da es dort immer nette Geschenke und Shirts gibt, war ich dabei 🙂

Die Startunterlagen hatte ich mir bereits am Donnerstag abgeholt – mit dabei war ein pinkfarbenes Funktionsshirt, was auch gut passte.

Heute Nachmittag trafen wir uns dann mit Gerda und Heiko und für Gerda sollte es der allererste Wettkampf im Leben werden.

Berliner FrauenlaufDie gesamte Straße des 17. Juni war von pinkfarbenen Läuferinnen bedeckt und wir bahnten uns unseren Weg zum Start vorbei an zumbabegeisterten Frauen (Zumba wurde als Warm-Up angeboten). Zum Glück konnten wir uns noch recht weit vorn einordnen und das war auch gut so.

Wir mussten nicht mehr lange warten und dann erfolgte schon der Startschuss. Schon beim Warten war mir recht warm, denn die Sonne schien und wir hatten sicherlich 20° C.

Berliner FrauenlaufDie ersten Meter waren sehr schlimm, denn es war total voll und es waren noch viele langsame Läuferinnen vor uns. Aber nach ca. einem Kilometer wurde es besser (obwohl wir dann bereits auf den engen Wegen im Tiergarten unterwegs waren). Noch vor wir Kilometer 2 erreicht hatten, gab es übrigens den ersten Getränkepunkt, den ich aber links liegen ließ. Ich hatte vorher geschätzt, dass ich um die 30 min für die 5 km benötigen würde, denn ich wußte nicht, ob ich schon wieder topfit war. Vor einer Woche ging es ja in Madrid noch nicht so gut. Aber ich hatte immer ein Tempo von unter 6 min pro km und somit sollte ich auf jeden Fall die halbe Stunde knacken. Aber es war warm und ich merkte schon ein wenig das fehlende Training in der letzten Zeit. Dann waren es nur noch 1,5 km und ich sah, dass ich sogar unter 29 min schaffen sollte. Als wir km 4 erreichten, ging es so langsam mit dem Endspurt los und dort konnte ich noch so einiges wettmachen. Dadurch kam ich bei 27:49 min ins Ziel und erreichte damit meine zweitschnellste Zeit bei einem 5-km-Lauf. Damit hatte ich heute nicht gerechnet 🙂 Wenn ich mich nicht verzählte habe, erreichte ich mit meiner Zeit sogar Platz 27 (von 460) in meiner Altersklasse.

Frauenlauf BerlinIch sah dann auch noch den Zieleinlauf von Gerda und sie erreichte exakt die Zeit, die ich ihr vorhergesagte hatte 🙂 Herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe, dass das nicht der letzte gemeinsame Lauf war!

Das war heute alles in allem ein schöner Lauf, auch wenn es mir wieder zu voll war. Aber dafür hat das Wetter gestimmt und ich durfte Gerda bei ihrem ersten Wettkampf begleiten.


Responses

  1. 460 allein in deiner Altersklasse? Das hört sich nach ner ganzen Menge an Läufern an.
    Ich hab am Mittwoch meinen ersten richtigen Lauf bestritten, und hab mich am Start brav in die hinteren Reihen gestellt. Wollte einfach keinen behindern. Waren aber insgesamt auch nur 120 Läufer.

    • Oh ja – beim Frauenlauf waren insgesamt mehr als 18.000 Damen am Start (in den unterschiedlichen Disziplinen) 🙂 Glückwunsch auch zu Deinem ersten richtigen Lauf! Es kommen sicherlich weitere hinzu, oder? 🙂

  2. Glückwunsch Manu 🙂 Das ist ja ein super Ergebnis. Da kannste echt stolz drauf sein!!!

    • Ganz lieben Dank! Nächstes Jahr bist Du dann auch wieder mit am Start!

      • Na klaro, da passen wir bei uns auf, damit nicht wieder einer so tolle krank wird… 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: