Verfasst von: Manu | November 4, 2012

Der Tag an dem der Marathon in New York stattfinden sollte …

Eigentlich wollte ich mir heute mein Ziel für 2012 erfüllen und meinen ersten Marathon laufen und zwar in New York. Wie bekannt wurde dieser jedoch abgesagt.

Spontan wurde jedoch der Run Anyway NYC 2012 ins Leben gerufen und viele Läufer trafen sich im Central Park um dort ihre Runden zu drehen und Kleidung zu spenden.


Responses

  1. Hi, ich habs gerade in den News gelesen, dass sich tausende von Läufern im Central Park getroffen haben. Finde es eine tolle Idee in diesem Zuge auch Kleidung an die Opfer zu spenden.

    • Ja, somit fanden die Tage in New York trotzdem noch einen guten Abschluss. Und heute haben wir von unserem Reiseveranstalter sogar noch die Medaillen erhalten 🙂

  2. Es tut mir natürlich leid für dich, dass es mit dem geplanten Höhepunkt in dem Sinne nichts würde. „Run Anyway NYC 2012“ inklusive dem Spenden von Kleidung halte ich aber für eine sehr schöne Idee.

    • Danke für Deinen Kommentar! Und ja, Run Anyway NYC 2012 hielt ich auch für eine sehr gute Idee.

  3. wirklich sehr ärgerlich, aber was kann man schon gegen naturgewalten ausrichten?! tolle idee mit der kleiderspendenaktion. das ist so typisch amerikanisch – aus einer notsituation noch eine gute zu machen – toll!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: