Verfasst von: Manu | September 4, 2012

ISTAF Berlin am 2. September 2012 …

Am vergangenen Sonntag (2. September 2012) fand das mittlerweile 71. Internationale Stadionfest – kurz ISTAF – im Berliner Olympiastadion statt. Mehr als 55.000 Zuschauer waren bei schönstem Wetter zusammengekommen um einen Nachmittag lang über 200 Spitzensportler und -sportlerinnen zu erleben. Unter anderem waren neun Olympiasieger von London, vier Weltmeister von Daegu und sechs Europameister aus Helsinki am Start.

Aber nicht nur die Stars der Leichtathletikszene, wie Diskuswerfer Robert Harting oder Hürdensprinter Felix Sanchez, durften ihre Leistungen im Olympiastadion zeigen. Es gab auch diverse Schulstaffeln und die Endläufe im 50 m Supersprint der Schüler. Die Kleinen waren an diesem Tag sicherlich sehr stolz darauf dort zu laufen, wo sonst Olympiasieger oder Weltmeister auftreten.

Bei der Präsentation der ISTAF  gegen 14 Uhr war auch Klaus Wowereit anwesend.

Mein persönliches Highlight war das Diskuswerfen der Männer mit Robert Harting. Unter großem Beifall gewann Robert erneut einen Wettkampf (sein 33. in Folge!) – diesmal mit 67,40 m. Einen weiteren deutschen Sieg gab es durch die Hammerwerferin Betty Heidler und durch den Stabhochspringer Björn Otto. Gratulation!

Der Olympiasieger über 110 m Hürden, Aries Merritt aus den USA, sorgte für einen neuen Stadionrekord mit 12,97 s.

Die Zeit verging leider viel zu schnell und man hatte Probleme allen Entscheidungen zu folgen. Dadurch konnten wir auch das leckere Essen in der Olympialounge gar nicht entsprechend genießen. Aber der Blick von der Tribüne war eben einfach besser als der Blick in der Olympialounge auf die Bildschirme 🙂

Übrigens gab es an dem Tag auch eine Weltpremiere: die erste 4 x 100 m Mixedstaffel, welche (natürlich) durch Jamaika gewonnen wurde.

Fazit: Ein toller Nachmittag beim ISTAF im Berliner Olympiastadion!


Responses

  1. Sieht nach einem wirklich gelungenen Tag aus! Ich habe das Ereignis vor dem TV beobachtet und es ist immer wieder schön die Stimmung im Stadion bei solchen Veranstaltungen mitzuerleben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: