Verfasst von: Manu | Dezember 31, 2010

Berliner Silvesterlauf am 31. Dezember 2010 …

Das Jahr 2010 sollte sportlich abgeschlossen werden und so meldete ich mich für den Berliner Silvesterlauf an. Das sollte mein erster Silvesterlauf überhaupt und auch mein erster Wettkampf im Schnee werden. Wir hatten uns für die 6,3 km entschieden und die Strecke führte durch den verschneiten Grunewald in Berlin. Start war um 12:30 Uhr und es ging sofort in den winterlichen Wald. Das Laufen im Schnee war nicht so schlimm wie gedacht und auch die Temperaturen waren in Ordnung. Das Schlimme kam erst später: ein Anstieg über mindestens einen halben Kilometer. Da ich damit überhaupt nicht gerechnet hatte, war das schon heftig. Aber komischerweise habe ich am Berg noch einige Läufer überholt (auf der flachen Strecke wurde ich hingegen mehr überholt). Nach 40:31 min erreichte ich schließlich das Ziel und mir war sehr sehr warm. Im Ziel gab es dann einen Pfannkuchen und warmen Tee. Silvester habe ich mir heute wirklich verdient 🙂 Und nächstes Jahr sind wir sicherlich wieder dabei! Ach so, ich habe sogar Platz 3 in meiner AK und Platz 28 bei den Frauen belegt. Damit bin ich sehr zufrieden 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: