Verfasst von: Manu | Juli 4, 2009

Berliner Firmenlauf am 3. Juli 2009 …

Eigentlich wäre es gestern, am 3. Juli 2009, mein zweiter Berliner Firmenlauf geworden, aber letztes Jahr war ich verletzt. Aber gestern war es dann soweit. Eigentlich hatte ich ja nicht so wirklich Lust, weil es so warm war … Aber ich wollte nicht wieder die Anmeldegebühr von 14€ umsonst bezahlt haben, also ging es dann am Abend mit André per Fahrrad zum Brandenburg Tor. Dort war 19:20 Uhr schließlich der Start. Kurz zuvor waren die Inline-Skater auf die Strecke gegangen.

Zum Glück waren es nur 6 km, aber auch das hat mir bei Temperaturen von ca. 27°C schon mehr als gereicht. Es ging über die Wilhelmstraße, die Tiergartenstraße, das Reichpietschufer und die Hofjägerallee zur Siegessäule und dort began dann die lange Zielgerade von ca. 1,5 km auf der Straße des 17. Juni. Nach dem ersten km hatte ich gesehen, dass ich bei 36 min ins Ziel kommen könnte, und das schaffte ich dann auch. Es wurden genau 36:00 min und damit war ich bei diesen Temperaturen auch zufrieden. Belegte damit Platz 93 von 236 in meiner Altersklasse und Platz 693 von 1.873 Frauen. War ganz nett und danach gab es eine gute Zielversorgung (Wasser, Äpfel, Bananen, Schokoriegel, alkoholfreies Bier …). Es hätte nur mindestens 10°C kühler sein können. Hoffe beim Lichtenauer Wasserlauf am Sonntag ist es etwas kühler.


Responses

  1. Hi Manu,

    finde ich großartig das Du, trotz der Hitze, an den Start gegangen und durchgekommen bist ! Glückwunsch auch zu deiner Leistung !

    Liebe Grüße, Micha


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: