Verfasst von: Manu | April 5, 2009

Der Berliner Halbmarathon …

Ja, es gibt mich noch 🙂 Aber leider gibt es immer noch nichts Neues von der Lauffront 😦 Ich war heute beim 29. Berliner Halbmarathon – aber leider nur wieder als Zuschauer. Ich war schon recht frustriert all‘  die fröhlichen Läufer zu sehen und ich selbst konnte nur als Zuschauer am Rande stehen. Die ganzen Arztbesuche habe nichts gebracht und genauso wenig die Reizstrom- und Ultraschalltherapie. Ich habe die Arztbesuche jetzt aufgegeben.

Aber ein kleines Erfolgserlebnis gibt es wenigstens – ich bin heute seit einem Dreivierteljahr mal wieder fast 30 min am Stück gelaufen. Dies war jedoch nur durch eine Kniebandage möglich, die ich mir diese Woche für 10€ bei Rossmann gekauft hatte. Am Mittwoch bin ich damit erstmalig 25 min gelaufen. Die Beschwerden tauchen damit erst viel später als wie normalerweise nach ca. 15 min auf und die Beschwerden sind dann auch nicht so stark. Es war schön mal wieder so lange am Stück laufen zu können. Vor allem jetzt bei diesem schönen Wetter würde ich wieder so gern laufen können.

Ich werde jetzt versuchen regelmässig immer ca. 25 min zu laufen und gleichzeitig auch spezielle Dehnübungen für das betroffene Bein zu machen und auch sonst wieder häufiger ins Fitneßstudio zu gehen. Mein Traum wäre ja der Avon-Frauenlauf  (aber nur die 5 km) im Mai in Berlin …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: