Verfasst von: Manu | April 6, 2008

Der erste Halbmarathon ist geschafft … Berliner Halbmarathon am 6. April 2008

Juhu, ich habe es geschafft! Der erste Halbmarathon meines Leben ist geschafft und ich bin nun in der Ergebnisliste des Berliner Vattenfall-Halbmarathons  vom 6. April 2008 zu finden. 🙂

Alles in allem, ist der Lauf sehr gut gelaufen – im wahrsten Sinne des Wortes 🙂 Es war zwar sehr kalt und am Anfang bereute ich fast meine Wahl eines kurzärmligen Laufshirts und halblanger Tights, aber es war dann doch in Ordnung. So kam ich wenigstens nicht ins Schwitzen. 10:45 Uhr fiel der Startschuss, aber da ich im letzten Startblock war, dauerte es noch ca. 12 min bis ich loslaufen konnte. Ich bin am Anfang betont langsam gelaufen und das sollte sich später auch auszahlen. Die ersten Kilometer schienen aber irgendwie gar nicht zu vergehen und ich dachte mit Schrecken an die noch vor mir liegenden Kilometer. Aber irgendann kam der erste Getränkepunkt und der dort vorrätige warme Tee gab mir viel Kraft und dann war auch schon plötzlich der 10-km-Punkt (1:08) erreicht. Und dann wurde die Strecke auch abwechslungsreicher und außerdem hatte ich noch nettte Unterhaltung an der Strecke (merci 🙂 ). Die letzten Kilometer vergingen irgendwie wie im Fluge und plötzlich waren es dann nur noch 2 km bis zum Ziel. Meine bisher längste Strecke waren mal 14 km gewesen und somit bewegte ich mich seit diesem Kilometerpunkt auf Neuland. Außer, dass ich etwas meine Knie und Gelenke merkte, war noch alles in Ordnung. Kondition hatte ich noch genug. Somit war auch noch ein Sprint ins Ziel möglich. Es war nur etwas eng und man hatte nicht wirklich viel Platz.

Der Zieleinlauf erfolgte bei 2:19:18 und damit war ich noch schneller wie gedacht (hatte so 2:30 geschätzt). War dann doch nicht so emotional wie gedacht – vielleicht hatte ich mir vorab schon zuviele Gedanken darüber gemacht (sogar Alpträume gab es wegen dem Lauf …). Dann nochmal Anstehen wegen der Medaille und noch schnell ein Foto gemacht und dann war der Halbmarathon plötzlich schon Geschichte. Die Zeit war wirklich total schnell vergangen und das ist eigentlich schade 😦

Hier noch paar Zahlen:

  • Zeit 2:19:18
  • Platz gesamt: 15.144
  • Platz Frauen: 3.753
  • Platz AK: 575
  • Zeit pro km: 6:36
  • Geschwindigkeit: 9:09 km/h

Ach wirklich schade, dass schon alles vorüber ist 😦 Aber das nächste Ziel steht schon fest – Berlin läuft 25 km. Ich hatte mir gesagt, dass ich mich dazu anmelde, wenn ich heute den Halbmarathon schaffe. Also: Keep on running 🙂

Nachtrag: Die Party am Abend war nicht so wie erwartet – irgendwie schienen mir da nicht ganz so viele Läufer anwesend zu sein. Aber dafür bekam ich die Sieger live zu Gesicht und fuhr sogar im Fahrstuhl mit ihnen 🙂 Micha ist mein Zeuge 😉


Responses

  1. Herzlichen Glückwunsch,
    ist doch eine ganz passable Zeit.
    schöne Grüße
    http://sporttologie.wordpress.com

  2. Gratulation!
    Für den ersten HM eine prima Zeit wie ich finde.

    Sieht man sich vielleicht beim Berliner Straßenlauf?

  3. Hallo Manu,

    das nenne ich mal eine gute Zeit für den ersten Halbmarathon !!! Herzlichen Glückwunsch nochmal und viel Erfolg für deine kommenden Läufe. 🙂

    Lieben Gruß, Micha.

    P.S. jaja, die Sieger, erst eine wahnsinns Zeit hinknallen und dann Fahrstuhl fahren. 😀

  4. Hi,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum ersten absolvierten Halbmarathon!!! Du warst ja danach schon wieder richtig fleißig :-).
    Vielleicht sieht man sich beim 25km-Lauf, ich finde das Einlaufen ins Olympiastadion immer richtig schick, hat was.

    Die Party im „40seconds“ fand ich auch nicht sooo toll, vielleicht auch, weil ich allein war. Aber zumindest habe ich auch mal die Sieger live gesehen. Und, hast dich mit ihnen im Fahrstuhl unterhalten und Trainingstipps abgestaubt ;-)?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: