Verfasst von: Manu | Juli 22, 2007

Läufe in Sachsen …

Es wird mal wieder Zeit für einen Eintrag – nicht, dass jemand auf die Idee kommt ich hätte das Laufen schon wieder aufgegeben 😉 Ich war nur die letzten Tage in meiner alten Heimat Sachsen und auch da hatte ich meine Turnschuhe nebst Sportklamotten im Gepäck. Ich war vier Tage in Sachsen und war an drei Tagen laufen. Und ich konnte sogar meinen kleinen Bruder dazu überreden es mit dem Laufen zu probieren. Und so war er zwei Abende mein Begleiter bei meinen Laufrunden. Einen Abend liefen wir in Zittau im Weinaupark ca. 40 min. Ich war total erstaunt, dass mein kleiner Bruder da so mitkam obwohl er noch nie im Leben eine derartige Strecke am Stück gelaufen war. Naturtalent!? Na jedenfalls habe ich ihn auch schon für die Vattenfall-Citynacht am 4. August 07 in Berlin angemeldet, damit er weiter mit Motivation beim Laufen bleibt. Zwei Tage später liefen wir dann um den Olbersdorfer See, was eine total schöne Strecke mitten in der Natur ist. Der Lauf endete mit einem fulminanten Schlusssprint, da uns ein heftiges Unwetter überraschte. Urplötzlich tauchte eine schwarze Wolkenfront auf, Sturmböen und Regen hinderten uns am Weiterlaufen. Die ganze Szenerie hätte aus einem Weltuntergangsfilm stammen können. Angst machten mir vor allem die Blitze, weil ziemlich viele Bäume an der Strecke lagen. Jedenfalls erreichten wir nach 35 min völlig kaputt das Hotel „Haus am See„, wo ich mich einquartiert hatte. So etwas hatte ich noch nicht erlebt.

Am nächsten Morgen nahm ich dann die Runde um den See noch einmal bei ungefährlichen Bedingungen in Angriff. Wirklich schade, dass diese Strecke in Sachsen und nicht in Berlin liegt …


Responses

  1. … und der kleine Bruder läuft immer noch. Wollt dir nur mal sagen das ich auch ohne dich den Willen habe noch zu trainieren.
    PS: Dein Blog liest sich ja richtig flüssig und spannend.
    Wir sehn uns in Berlin.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: